Stadtführung

Der historische Stadtrundgang ist eine interessante Möglichkeit die Stadt Olpe besser kennenzulernen. Der Rundgang kann auf eigene Faust mit Hilfe eines Faltblatts oder mit sachkundiger Begleitung einer unserer Stadtführer durchgeführt werden.

Sollten Sie Interesse an einer Stadtführung haben, wenden Sie sich direkt an unsere Mitarbeiterin Angelika Heuel.

Kurkölner Platz mit Geschichtsbrunnen und Martinus Kirche
Kurkölner Platz mit Geschichtsbrunnen und Martinus Kirche - © ©Olpe Aktiv e.V.

Beschreibung

Wahrscheinlich entstand im 9. Jahrhundert auf einem fränkischen Reichshof eine dem heiligen Martinus geweihte erste Kirche. Das sich entwickelnde Dorf wurde 1311 durch den Kölner Erzbischof Heinrich Graf von Vierneburg zur Stadt erhoben. Vom 15. bis ins 18. Jahrhundert erlebte die Region eine wirtschaftliche Blütezeit, in der sich die Schmiedezünfte, vor allem die Pfannenschmiede, auch "Pannenklöpper" genannt, ganz besonders hervortaten. Im Jahr 1795 wurde die alte Stadt durch einen Großbrand fast völlig zerstört. Danach entstand eine auf dem Reißbrett entworfene neue Stadt, die ihr Gesicht bis heute bewahrt hat.

50,- € pro Stadtführung und Gruppe

max. Gruppengröße 30 Personen

Karte & Anreise

Stadtführung

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.